Freddie Mercury - von London nach Berlin und zurück

Section Navigation

Freddie Mercury in Berlin - große Begeisterung


The Show Must Go On!

Zum ersten Mal war die Wachsfigur des weltberühmten Frontmanns der Band Queen Freddie Mercury, eine Ikone der Rockmusik, in Deutschland zu sehen.

Freddie Mercury

Vom 25. Februar 2011 an konnte Freddie Mercury im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds Berlin für 3 Monate Seite an Seite mit anderen internationalen Musiklegenden wie Michael Jackson, Madonna und Bono bewundert werden.
Die Wachsfigur Freddie Mercury´s war eine Leihgabe des Londoner Wachsfigurenkabinetts Madame Tussauds.

Freddie Mercury

Mit Hits wie „We Are The Champions“, „Radio Ga Ga“ oder „Bohemian Rhapsody“ rockten sich Queen und ihr legendärer Frontmann Freddie Mercury in die Herzen der Fans und schrieben Musikgeschichte.

2011 feiert die Band um Mercury, die sich 1971 gründete, ihr 40-jähriges Jubiläum, das u. a. mit einer Queen-Ausstellung in London gefeiert werden soll. Plänen zufolge soll sie auch in Berlin Halt machen. Superstar Freddie Mercury ist jetzt schon da – lebensecht, aber doch aus Wachs wartet er auf Besucher aus aller Welt.
Für alle Fans ist Freddie Mercury durch seine Musik unsterblich, bei Madame Tussauds Berlin als Wachsfigur noch mal zum Anfassen nah.

In diesem Jahr wäre der 1946 als Farrokh Bulsara geborene Künstler 65 Jahre alt geworden. 2011 jährt sich aber auch sein Todestag zum 20. Mal, 1991 starb er im Alter von 45 Jahren.