Madame Tussauds - Berlin

The Beatles zum ersten Mal in Berlin!


Enthüllung der Wachs-Beatles vor dem berühmten Hotel Adlon

Am Dienstag den 18. Dezember gab es bei uns in der Hauptstadt eine Doppelpremiere. Wir vom Madame Tussauds Berlin durften unsere neuen Figuren auf Zeit, die Beatles begrüßen und Berlin bekam seinen aller ersten Auftritt der weltberühmten Band!

Wie präsentiert man nun aber 4 musiklegenden? Wir haben uns dafür entschieden diesen einzigartigen Besuch mit dem Berliner Wahrzeichen, dem Brandenburger Tor im Hintergrund zu verewigen. Die Beatles sahen so aus als würden sie gerade das Hotel Adlon verlassen und sich auf den Weg in das benachbarte Madame Tussauds machen. Sie folgten unserem Ruf in „Abbey Road“ –Manier… alle hintereinander!

So manch ein Berlin-Tourist konnte seinen Augen kaum trauen… Da laufen doch tatsächlich die Beatles durch Berlin!

Seit dem 28. Februar 2013 ist die „Abbey Road“ nicht mehr im Madame Tussauds Berlin zu sehen.

Beatles Wachsfiguren

Die Beatles | Madame Tussauds Berlin Wachsfigurenkabinett

Hier geht es zur Beatles-Wachsfiguren-Seite. Treffen Sie die Beatles im Madame Tussauds Berlin - nur kurze Zeit wie im Abbey Road Cover!

Beatles Wachsfiguren-Seite >


Ab sofort heißt es bis zum 28. Februar „Love me do“

Fans die nun sagen "Hey Jude", "I Want to Hold Your Hand" können jetzt ins Wachfigurenkabinett Unter den Linden kommen und den vieren dort "Hello, Goodbye" sagen.
Nicht nur für "A Hard Day's Night" sondern für drei Monate (bis zum 28. Februar) so dass man auch im trüben Hauptstadtwinter das Gefühl hat „Here comes the sun“.
Zu bewundern sind sie wie auf dem Cover der legendären „Abbey Road“-Platte auf dem sie auf „The long and winding road“ über einen Zebrastreifen laufen.

Sparen Sie online

Nutzen Sie den einzigartigen Spar-Vorteil, wenn Sie ihr Ticket online buchen.

Mehr Information hier