Sophie Scholl-Bereich - Lernort | Madame Tussauds Berlin

Sophie Scholl-Bereich im Madame Tussauds Berlin


Spannender außerschulischer Lernort

Warum Sophie Scholl für uns so große Bedeutung hat?

Sophia Magdalena Scholl (* 9. Mai 1921 in Forchtenberg; † 22. Februar 1943 in München) war eine deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus und ist ein Symbol für Hoffnung in Zeiten der Verzweiflung.

Die Widerstandskämpferin riskierte bis zu ihrer Verhaftung und Exekution 1943 neben ihrem Bruder Hans bei der Verteilung von 6 Flugblättern an der Universität München ihr Leben. Auch heute ist ihr Leben eine Inspiration für uns alle, das nicht zu letzt 2006 mit einem Oskar-nominierten Film geehrt wurde.

Sophie Scholl mit Flugblatt im Hintergrund bei Madame Tussauds Berlin

Geschichtliche Ansatzpunkte für Ihren Unterricht

Welche geschichtlichen Ansatzpunkte ergeben sich für Ihren Unterricht?
Neben Sophie Scholl als Person natürlich auch die "Die Weiße Rose" und der Widerstand im Allgemeinen. Lassen Sie Ihre Schüler die Geschichte der fünf Münchner Studierenden und ihres Hochschulprofessors, die zwischen Juni 1942 und Februar 1943 in Flugblättern die deutsche Bevölkerung zum Widerstand gegen die nationalsozialistische Diktatur aufriefen, einmal anders erleben. Es soll Anregung sein für Diskussionen über den öffentlichen Protest.

Sophie Scholl Flugblatt

Schlüsselszene des Widerstands

Sophie und Hans Scholl transportierten in einem Koffer und in einer Aktentasche am 18. Februar Flugblätter in die Universität, wo sie die Blätter vor den Hörsälen auslegten.

Als Sophie Scholl einen Stapel Blätter vom zweiten Stock in den Lichthof hinabstieß, wurden sie entdeckt und verhaftet. Diese Schlüssel-Szene soll bei uns in Ansätzen dargestellt und für Ihre Schüler so erlebbarer werden - außerschulisches Lernen greifbar machen!

Online-Anmeldeformular für Schulbesuche

Online-Anmeldeformular für Schulbesuch bei Madame Tussauds Berlin