Günther Jauch im Wachsfigurenkabinett | Madame Tussauds Berlin

Bully Herbig PNG

Michael Bully Herbig


Lachen Sie zusammen mit Bully!

Seinen Spitznamen Bully erhielt er von einem Lehrer als eine Anspielung auf den Werbeslogan des FC Bayern "Die Bullen kommen", weil er in der Schule ein FCB Trikot trug. Heute ist der Schauspieler, Autor, Produzent und Regisseur einer der erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Komödianten.

1968: Geboren in München, Deutschland
1995: Erste bundesweite Ausstrahlung der "Bully's Late Night Show"
1996: Gründet die herbX Medienproduktion GmbH
1997: Ausstrahlung der "Bullyparade"
1998: Gründet die herbX Tonstudios
1999: Gründet die herbX Film GmbH
2000: Debüt als Filmregisseur in "Erkan & Stefan"
2001: Arbeitet als Regisseur, Produzent, Autor und Schauspieler in "Der Schuh des Manitu"
2002: Erhält zweimal den Deutschen Filmpreis
2004: "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1"
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedypreis und dem Bambi
2005: Ausgezeichnet mit der Goldenen Kamera
2007: Herbigs Animationsfilm "Lissi und der wilde Kaiser" erscheint
2008: Ausgezeichnet mit dem DIVA - Award
2009: 9. September: Kinostart seines neuen Films "Wickie und die starken Männer". Wie bei allen seiner Filme führte er die Regie und castete "die starken Männer" in einer ProSieben Casting-Show.


Wer noch?