Klaus Wowereit als Wachsfigur | Madame Tussauds Berlin

Klaus Wowereit PNG

Klaus Wowereit


Klaus Wowereit heißt Sie herzlich willkommen!

Klaus Wowereit war gerade 30 Jahre alt, als er
1984 der jüngste Bezirksstadtrat der Stadt Berlin
wurde. Der amtierende Berliner Bürgermeister
hatte sein ‘Coming out’ während der Wahlkampagne 2001 mit dem Satz “Ich bin schwul, und das ist
auch gut so”, wofür er tosenden Applaus erntete.
Angesichts seiner Beliebtheit sehen ihn manche
Menschen sogar schon als zukünftigen
Kanzlerkandidaten.

1953: Geboren in Berlin, Deutschland
1979: Erstes juristisches Staatsexamen
1979: Wowereit wird Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung in Berlin-Tempelhof
1981: Zweites juristisches Staatsexamen
1995: Wahl ins Abgeordnetenhaus von Berlin
1999: Wahl zum Vorsitzenden der SPD-Fraktion
2001: Gewählt zum Regierenden Bürgermeister von Berlin
2001: Bundesratspräsident bis zum 31. Oktober 2002
2004: Gastauftritt in der Fernsehserie "Berlin",in der er sich selbst spielt
2006: Ankündigung sich künftig stärker in die Bundespolitik einzumischen
2007: Das von Wowereit, gemeinsam mit Hajo Schumacher, verfasste Buch „… und das ist auch gut so“ erscheint

Klaus Wowereit
Klaus Wowereit

Wer noch?