Madame Tussauds - Berlin

David Garrett PNG

David Garrett


Star-Geiger David Garrett

… mit bürgerlichem Namen David Bongartz, ist ein Deutsch-US-Amerikaner, geboren am 4.September 1980. Der Sohn eines deutschen Juristen und einer US-amerikanischen Primaballerina bekam im Alter von vier Jahren seine erste Violine. Seinen ersten Unterricht erteilte ihm sein Vater, der nebenberuflich als passionierter Geigenlehrer arbeitete, inzwischen jedoch als bekannter Geigenauktionator tätig ist.

Einen exklusiven Vertrag bei der Deutschen Grammophon bekam er bereits mit nur 14 Jahren! Ab 2001 besuchte er als Student die Meisterklassen von Itzhak Perlman und Isaac Stern an der Juilliard School of Music in New York City. Die Studiengebühren der Juilliard School in Höhe von circa 33.000 Euro verdiente sich Garrett unter anderem durch die Arbeit als Bibliothekar, Model und Straßenmusiker.

Davids Durchbruch begann mit seinem Cross Over- Projekt – die Verschmelzung von Klassik und Rock –er hat so einen eigenen Musikstil kreiert! David Garrett spielt auf einer Violine von Giovanni Battista Guadagnini aus dem Jahr 1772 und einer weiteren von Antonio Stradivari aus 1718.

Am 17. Oktober 2010 wurde Garrett in Essen der Echo Klassik, der renommierte Musikpreis der Deutschen Phono-Akademie, für seinen Spitzenplatz im Plattenverkauf als „Bestseller des Jahres“ verliehen.

Nur wenige Monate später erhielt er bei der 20. Echo-Musikverleihung am 24. März 2011 einen Echo in der Kategorie „Erfolgreichste Musik-DVD-Produktion (national)“ und einen weiteren in der Kategorie „Künstler Rock/Pop (national)“.

David Garret und seine Wachsfigur

Wer noch?