Lady GaGa als Wachsfigur | Madame Tussauds Berlin

Berlin Lady Gaga New Large Flash Alternative

Lady GaGa


Lady GaGa jetzt in Berlin!

Lady GaGa heißt eigentlich Stefani Joanne Angelina Germanotta

Die wohl unverwechselbarste Sängerin unserer Zeit ist bei Madame Tussauds Berlin eingezogen! Als Popikone und Kunstfigur eroberte Sie weltweit die Charts im Sturm und begeistert seither Fans und Kritiker – mit ihrer Musik, aber auch mit ihren modischen Exzessen. Kein Wunder also, dass sie bei uns nicht allein sondern mit ihrer eigenen GaGadrobe eingezogen ist!

28. März 1986 im US-Bundesstaat New York als Kind italo-amerikanischer Eltern geboren

2007: erste Erfolge als Songwriterin für u.a. die „Pussycat Dolls“ stellen sich ein

2008: Lady Gaga wird von Akon entdeckt und veröffentlicht ihr erstes Album „The Fame“, das Platz eins unter anderem in Kanada, Österreich, Deutschland und Irland erreichte und später mit sechs Grammy- Nominierungen und zwei Grammys ausgezeichnet wurde. Ihre ersten beiden Singles „Just Dance“ und „Poker Face“ wurden zu weltweiten Nummer-eins-Hits.

2009: trat sie im Vorprogramm der „New Kids on the Block“ und der „Pussycat Dolls“ auf und unternahm ihre erste eigene Solotournee „The Fame Ball Tour“.

2009: im November veröffentlicht Sie ihr zweites Album „The Fame Monster“ und ging auf ihre zweite Welttournee, „The Monster Ball Tour“.

Inzwischen hat Lady GaGa weltweit über 64 Millionen Tonträger verkauft und zählt zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt!

Gaga

Was Sie schon immer mal über Lady Gaga wissen wollten:

Was Sie schon immer mal über Lady Gaga wissen wollten:

Die wohl unverwechselbarste Sängerin unserer Zeit ist bei Madame Tussauds Berlin eingezogen!

mehr GaGa .....



Wer noch?