Steffi Graf als Wachsfigur | Madame Tussauds Berlin

Steffi Graff Large PNG flash alternative

Steffi Graf


Treffen Sie die Tennislegende - hier bei Madame Tussauds Berlin!

Das Wunderkind des Sports fing schon mit 3 Jahren an, Tennis zu spielen.
Nach einer erfolgreichen Laufbahn im Jugendsport kam sie schließlich und endlich dort an, wo jeder Tennisspieler einmal hinmöchte: Wimbledon.
Doch nicht nur dort erspielte sie sich Grand-Slam-Titel und Zuschauerherzen – sie beeindruckte das Publikum und die Jury ebenso bei den French Open, US Open, Australian Open und den German Open.
Verständlich, dass so eine Persönlichkeit bei uns einziehen musste!
Von Anfang an steht sie als einzige weibliche Sportlerin in unserem Sportbereich – zusammen mit Boris Becker ein spitzen Tennisteam!

1969: als Stefanie Maria Graf in Mannheim geboren
1999: Wahl zu Deutschlands Sportlerin des Jahres
2001: Hochzeit mit US-Tenniskollegen Andre Agassi, sie haben zwei gemeinsame Kinder
2008: Aufnahme in die „Hall of Fame“ des deutschen Sports
2009: Bundesverdienstkreuz

Sportliche Karierre:

1972-1980: Anfängliche Schritte in die Tenniswelt
1980-1986: Aufstieg in die Weltrangliste
1987: Durchbruch – sieg in Paris und Weltranglisten-Erste!
1988-1999: sportliches Bestehen in der Tenniswelt
1999: Rücktritt als amtierende N° 3 der Weltrangliste


Wer noch?