Eröffnung Bundespräsident Heinz Fischer 1. April 2011

Eröffnung Bundespräsident Heinz Fischer


Dr. Heinz Fischer und Nick MacKenzie

Eröffnung Bundespräsident Heinz Fischer 1. April 2011

Dr. Heinz Fischer ist ab 01. April als Wachsfigur in der neuen Madame Tussauds-Depandance im Wiener Prater zu sehen und erklärt das Wachsfigurenkabinett für eröffnet. Am Vormittag des 31. März wurde nach monatelangen intensiven Vorbereitungsarbeiten die neue Attraktion von Madame Tussauds am Riesenradplatz vorab präsentiert. Bundespräsident Dr. Heinz Fischer eröffnete gemeinsam mit Managing Director von Merlin Entertainments Nick MacKenzie die 2.000 m² große Attraktion und präsentierte im Zuge dessen seine eigene Wachsfigur, die in den letzten Monaten von 20 Künstlern in London angefertigt wurde.

Vier Monate künstlerische Feinarbeit

Im Oktober des Vorjahres lud Dr. Heinz Fischer das Künstlerteam von Madame Tussauds London in die Präsidentschaftskanzlei der Wiener Hofburg ein. Während eines dreistündigen Termins wurden ca. 500 exakte Messungen an Kopf und Körper vorgenommen und mehrere Hundert Bilder aus jedem Winkel angefertigt, um alle noch so kleinen Details für die künstlerische Kreation eines perfekten Wachs-Ebenbildes zu berücksichtigen. Darüber hinaus definierte man Pose, Kleidung,
Gesichtsausdruck und die exakten Haut-, Haar und Augennuancen des Bundespräsidenten.
Anzug und Krawatte wurden exklusiv für Madame Tussauds zur Verfügung gestellt, und Uhr wie Ehering nach dem Original dupliziert.
„Super, sehr gut gemacht! Hoffentlich schaue ich immer so freundlich drein. Und übrigens ist das
eine Lieblingskrawatte von mir“, so Bundespräsident Dr. Heinz Fischer über sein Wachs-Double.
„Alleine vier Wochen nahm das Einflechten der Haare in Anspruch, und das Handbemalen der
Augen 14 Stunden, so Arabella Kruschinski, Geschäftsführerin von Madame Tussauds Wien. „Für uns stellt es eine besondere Ehre dar, das österreichische Staatsoberhaupt in Wachs präsentieren zu dürfen. An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal herzlich für die Zusammenarbeit mit der Präsidentschaftskanzlei bedanken.“

Nationale und internationale A-Liga in Wachs

24 weitere prominente Österreicher gesellen sich ab morgen, 01. April 2011, zu Dr. Heinz Fischer und 38 internationalen Stars aus Film, Fernsehen, Sport, Politik, Musik und Geschichte und versprechen eine interaktive Reise, die zum Mitmachen animiert.
Zwei weitere österreichische Legenden in Wachs werden der Öffentlichkeit erst in den nächsten Monaten vorgestellt. „Mit Madame Tussauds hat Wien einen absoluten Publikumsmagneten gewonnen. Perfekt im Wiener Prater gelegen bietet das Wachsfigurenkabinett Entertainment pur – für Jung wie Alt und für Österreicher wie Touristen. Wir freuen uns jetzt bereits auf einen großen Besucheransturm ab dem morgigen Eröffnungstag“, so Arabella Kruschinski.
Die Wiener Depandance ist neben London, Hollywood, New York, Las Vegas, Washington D.C., Amsterdam, Berlin, Hong Kong, Shanghai und Bangkok das insgesamt 11. Wachs-figurenkabinett, wo man in die Welt der Berühmten und Berüchtigten eintauchen kann.