Cookie-Benachrichtigung

Wichtige Information

Das Madame Tussauds Berlin ist wieder geöffnet.

Wir möchten dich bitten, dein Ticket vorab online zu buchen. Bei der Buchung muss ein Zeitfenster für den Einlass gewählt werden. Auf diese Weise können lange Warteschlangen vermieden werden.

Bitte beachtet, dass wir zurzeit aufgrund der begrenzten Kapazitäten den Besuch nur mit Onlinetickets oder vorab gebuchtem Zeitfenster garantieren können.

Vor Ort ist aktuell leider nur bargeldlose Zahlung möglich. Vielen Dank für dein Verständnis. 

Bitte beachte auch die weiteren Informationen auf unserer Webseite.

Bertolt Brecht

Bertolt Brecht

Der Begründer des "epischen Theaters" lässt dich durch seine Brille schauen.

Hier ein paar Fakten über den einflussreichen Dramatiker:

  • Bertolt Brecht wurde 10.02.1898 in Augsburg geboren und verstarb in Berlin am 14.08.1956. Brecht ist der Begründer des Berliner Ensembles und zählt zu den größten Dramatikern des 20. Jahrhunderts.
  • Wichtige Stücke von Brecht sind u.a.: „Die Dreigroschenoper“, „Mutter Courage und ihre Kinder“, „Der gute Mensch von Sezuan“ und „Baal“.
  • Was das epische Theater so einzigartig machte, waren die neuartigen Methoden, um das Publikum an das Stück zu binden. Zum Bespiel wurde direkte Rede an die Zuschauer verwendet und der Verfremdungseffekt eingesetzt. Dadurch sollte erreicht werden, dass das Publikum sich und seine eigenen Handlungen reflektiert. Ein weiteres Merkmal des epischen Theaters ist das offene Ende der Stücke.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

Bertolt Brecht