Berlin
Menü
Berlin
Menü
Angela Merkel

Angela Merkel

Tritt selbst vor Deutschlands Wähler und unterstütze Frau Merkel beim Regieren.

Wusstest Du schon?

  • Angela Merkel wurde 2005 zur ersten deutschen Bundeskanzlerin gewählt und war die jüngste Person in diesem Amt.
  • Geboren als Tochter einer Lehrerin und eines evangelischen Pfarrers in Hamburg, wuchs Angela Dorothea Kasner in Templin, Brandenburg auf. Nach ihrem Abitur, welches sie mit 1,0 abschloss, studierte sie Physik an der Universität Leipzig. Merkel promovierte am Institut für Physikalische Chemie der Akademie der Wissenschaften in Berlin-Adlershof. Neben Englisch spricht Merkel fließend Russisch. Sie war von 1977 bis 1982 mit Ulrich Merkel verheiratet, dessen Namen sie auch nach der Scheidung beibehielt. Im Dezember 1989 schloss sie sich dem Demokratischen Aufbruch an und trat 1990 der CDU bei. Im selben Jahr wurde sie für den Wahlkreis Stralsund-Rügen in den Bundestag gewählt. Merkel wurde 1991, unter Kanzler Helmut Kohl, Ministerin für Frauen und Jugend und bekleidete ab 1994 das Amt der Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Nach der herben Wahlniederlage der CDU in der Bundestagswahl 1998 wurde Merkel Generalsekretärin der Partei und zwei Jahre später CDU Bundestagsvorsitzende. Seit 2005 ist sie Bundeskanzlerin.Das Forbes Magazine erklärte Angela Merkel zu einer der einflussreichsten und mächtigsten Frauen der Welt.
  • Sie war die erste Wachsfigur in Berlin, die erneuert wurde. Da unsere Figuren nicht mitaltern können und sie bei den Besucherumfragen als eine der beliebtesten Wachsfiguren gewählt wurde, erhielt sie eine aktuellere Figur.

Angela Merkel - Bildergalerie

„Die heilige Barbara starb den Märtyrertod. Ich hoffe, dass mir das erspart bleibt.“

Angela Merkel