Menü
Tickets kaufen
Duell des Schicksals

Duell des Schicksals

Duelliere dich mit Obi Wan Kenobi und Darth Maul im Madame Tussauds Berlin.

Headline

  • Die Lichtsäulen, die im Duell auf dem Königlichen Sternenschiff der Naboo zu sehen sind, während Obi-Wan Kenobi und Darth Maul kämpfen, mussten für das Madame Tussauds Berlin erstmal in der Realität gebaut werden. 15.600 einzelne Glasfaserfäden und ca. 60 Spiegelelemente wurden für die über zwei Etagen reichende und acht Meter hohe Säule verwendet. Die mit ihren 1,60m Durchmesser imposante Lichtsäule bildet den Mittelpunkt einer der drei Schlüsselszenen der Ausstellung.
  • Darth Maul ist ein tödlicher und wendiger Sith Lord, ausgebildet von Darth Sidious. Er beherrscht den Umgang mit einem furchterregenden Doppelklingen-Lichtschwert. Trotz seiner Niederlage im Kampf gegen Obi-Wan Kenobi, war er doch sehr viel schwerer zu vernichten als gedacht. Darth Maul blinzelt nur einmal im Film. Grund dafür sind die Kontaktlinsten, die Ray Park trug: sie machten es schwierig zu blinzeln. Park mochte auch die Idee, ein Bösewicht zu sein, der niemals aufhört zu starren. Er blinzelt als Obi-Wan Kenobi ihn mit dem Lichtschwert zerteilt. Der Entwicklungsprozess für die finale Gestalt von Darth Maul durchlief zahlreiche Stufen. Concept Artist Iain McCaig konzentrierte sich auf unterschiedlichste Helmformen. Ziel war es, eine Maske zu finden, die es mit Darth Vader aufnehmen kann. Schlussendlich nahm er sich einem Konzept an, welches er eigentlich für Mitglieder des Senats vorgesehen hatte - bemalte und tätowierte Gesichter - um zum Aussehen von Darth Maul zu gelangen.
  • Obi-Wan ist ein legendärer Jedi-Meister. Er war ein ehrenhafter Mann und vertraut mit der Macht. Er bildete Anakin Skywalker aus und wurde zum Mentor von Luke Skywalker. Ewan McGregor befasste sich mit vielen Alec Guinness Filmen, unter anderem auch mit STAR WARS Episode IV "Eine neue Hoffnung" (1977) um zu gewährleisten, dass seine Aussprache vollkommen akkurat ist – von der Betonung bis hin zum Sprachtempo. Die Rolle des gealterten Generals und Kriegshelden, der nach Jahren des Ruhestands wieder in die galaktische Kriegsführung eingreift wurde, war in den frühen Entwürfen eigentlich Luke Skywalker zugedacht. Erst spätere Überarbeitungen führten zur Entwicklung von Obi-Wan zu einem exzentrischen und freundlichen alten Mann, der auf sein Comeback wartet.

Bildergalerie

StarWarsDE

Neuester Tweet

Alle News rund um #StarWars findet ihr zuknftig unter: hhttps://t.co/YK1xGGGfgMMge die Macht mit euch seinimmer! https://t.co/4qz9lEYil8