Vienna
Menü
Tickets kaufen
Romy Schneider

Romy Schneider

Machen Sie ein Foto mit der „Sissi“-Schauspielerin, Romy Schneider.

Fakten über die Schauspielerin Romy Schneider:

  • Sie wurde geboren als Rosemarie Magdalena Albach am 23. September 1938 in Wien, Österreich. Sie begann ihre Schauspielkarriere im Alter von 15 Jahren. An der Seite ihrer Mutter Magda Schneider spielte sie in Heimatfilmen wie „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ (1953) und „Die Deutschmeister“ (1955). In den Jahren 1955 bis 1957 gelang ihr in der Rolle der Kaiserin Elisabeth mit der Sissi-Trilogie der internationale Durchbruch. Romy erreichte internationale Berühmtheit durch die geliebte „Sissi“ in der Filmtrilogie über Elisabeth von Österreich und ging Anfang der 1960er Jahre nach Paris, um eine Festlegung auf die Rolle zu vermeiden. Sie spielte in zahlreichen französisch-, italienisch- und englischsprachigen Filmen mit, wie Der Swimmingpool (1969), Boccaccio 70/Der Job (1962) und in dem für den Oscar® nominierten Film Der Kardinal (1963).
  • Trotz ihrer erfolgreichen Schauspielerkarriere war Romy in ihrem Privatleben weniger glücklich. Sie wurde zweimal geschieden und ihr Sohn starb auf tragische Weise im Alter von 14. Weniger als ein Jahr nach diesem Unglück verstarb sie selbst mit nur 43 Jahren am 29. Mai 1982 in Paris, Frankreich.
  • Der französische Journalist Eugène Moineau rief zu Ehren von Romy eine Auszeichnung ins Leben, den sogenannten Prix Romy Schneider. Es handelt sich dabei um einen prestigeträchtigen Preis für aufstrebende Schauspielerinnen der französischen Filmindustrie.

Romy Schneider - Bilder Galerie

„Sissi klebt an mir wie Grießbrei.“

Romy Schneider