Vienna
Menü
Tickets kaufen
Renate Götschl

Renate Götschl

Wagen Sie sich mit Renate Götschl auf die Piste! Posieren Sie mit der Österreichischen Skiläuferin!

Wissenswertes über Renate Götschl und ihr Wachsfigur:

  • Götschl erlernte bereits im Alter von drei Jahren den Skilauf und gewann recht bald ihre ersten Kinderrennen. Mit einem beeindruckenden Register ist Renate Götschl die dritterfolgreichste Skiläuferin aller Zeiten. Bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City hat sie eine Silber- und eine Bronzemedaille und über die Jahre bei Weltmeisterschaften neun Medaillen gewonnen und kann insgesamt 46 Weltcupsiege vorweisen.
  • Einen ihrer besten Skiläufe erlebte die Sportlerin im italienischen Urlaubsort Cortina d'Ampezzo, wo sie die erste alpine Skiläuferin überhaupt wurde, die bei einer einzigen Weltcupveranstaltung 10 Rennen gewonnen hat. Nach 17 Jahren ihrer professionellen Skisportkarriere zog sich Österreichs „Speed-Queen“ im August 2009 aus dem Profi-Skisport zurück, um sich mehr ihrem Privatleben widmen zu können. Sie wurde im Frühjahr 2010 Mutter eines Mädchens.
  • Im August 2010 traf die Speed-Queen in der Steiermark zum ersten Mal auf die Skulpteure von Madame Tussauds. Da Renate Götschls Wachsfigur in der Abfahrtspose zu sehen ist, ist sie eine der aufwändigsten Figuren, die Madame Tussauds jemals angefertigt hat, daher wurde besonders viel Wert auf die Zusammenarbeit gelegt. Die Wachsfigur von Renate Götschl ist nur im Madame Tussauds Wien zu sehen und wurde im Zuge der Ski-Weltmeisterschaft in Garmisch-Patenkirchen präsentiert am 15. Februar 2011, bereits 2 Monate vor der Eröffnung des Wachsfigurenkabinetts in Wien.

„Man muss immer nach vorne schauen“.

Renate Götschl