Zum Hauptinhalt springen

Uwe Seeler

Triff einen der besten Stürmer der deutschen Geschichte und posiere neben ihm und der ersten WM Trophäe aus dem Jahr 1954 in unserem Fußball- Bereich.

  • Madame Tussauds, Fußballbereich
Die Wachsfigur des jungen Uwe Seeler im Madame Tussauds Berlin

Fakten über die Fußballlegende:

  • Von seinem 8. Lebensjahr an war der gebürtige Hamburger Mitglied im Hamburger Sportverein (HSV) und während seiner gesamten aktiven Zeit hielt er dem Verein die Treue. Auch nach Beendigung seiner sportlichen Laufbahn unterstütze er den HSV, war 1995 bis 1998 der Präsident. 1960 wurde Seeler mit dem HSV Deutscher Meister, 1963 DFB-Pokalsieger, sowie 1964 Torschützenkönig der Bundesliga und Fußballer des Jahres.
  • In den 50er- bis 70er- Jahren gehörte der Uwe Seeler zu den besten Stürmern. Besonders gefürchtet bei den Gegnern durch seine Fallrückzieher, mit denen er die er meistens die Bälle unhaltbar ins Tor brachte. Er nahm an vier Weltmeisterschaften in den Jahren 1958, 1962, 1966 und 1970 teil und trug 72-mal das Trikot des DFB und erzielte 43 Tore. Fungierte bei 2 WMs auch als Mannschaftskapitän.
  • 1972 beendete Uwe Seeler seine deutsche Profi-Fußballer-Laufbahn und wurde nicht nur durch seine sportlichen Leistungen sondern gleichfalls durch sein faires Verhalten und seine Menschlichkeit ein beispielloses Fußballidol.