Vienna
Menü
Vienna
Menü

Schulklassenbesuch

Lernen im Prater: Exkursion zu Madame Tussauds als außergewöhnliche Schulstunde - hier anmelden!

Schulausflug, Exkursion, Lehrausgang, Klassenfahrt – das klingt nach Unterricht, Berichtschreiben und Pflichtausübung. Wie wäre es mit einem Besuch bei Madame Tussauds Wien? Nie war es leichter, Geschichte und Kultur zu vermitteln und Schülerinnen und Schüler zu begeistern als bei einem Ausflug in den Prater. Zur Wissensüberprüfung können Sie unser fertiges Madame Tussauds-Quiz einsetzen.

Auch das kann ein Schultag sein: Napoleon – nicht so klein wie erwartet, Mahatma Gandhi auf seinem pazifistischen Weg in die Unabhängigkeit Indiens, der mutige Oskar Schindler als nachdenklicher Hüne, Anne Frank sitzt am Schreibtisch vor ihrem Tagebuch. An diesen Figuren erzählen Sie Geschichten, die bleiben, statt Geschichte bis zur nächsten Prüfung.

Ihr Rundgang beginnt mit einer besonderen Begegnung: Marie Tussaud (1761-1850) lernte von einem Schweizer Arzt das Handwerk der Wachsfigurenmacherei. Als junge Frau musste sie die Totenmasken prominenter Opfer der Französischen Revolution in Wachs anfertigen. König Ludwig XVI, Marie Antoinette, Robespierre und Danton verewigte sie auf diese Weise. Als sie die Wachsfigurensammlung ihres Mentors erbte, zog sie damit nach England und Irland. Als unabhängige, geschiedene, allein erziehende Unternehmerin legte sie den Grundstein zu der weltberühmten Attraktion, die man heute mit ihrem Namen verbindet.

Auch wenn die Figuren des österreichischen Hochadels nicht mehr aus ihrer Hand stammen – sie sind ein eindrucksvolles Dokument vergangener Epochen. An Kaiserin Maria Theresia und ihre Tochter Marie Antoinette, Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Sisi lassen sich fast 200 Jahre imperiale Geschichte erzählen.

Als nächstes bringen Sie Ihrer Klasse österreichische Kunst und Kultur näher. Wolfgang Amadeus Mozart ist als empfindsamer Musiker dargestellt, Schani Strauss als ruhmreicher Dirigent eigener Werke. Verständlich, dass Mozart Joseph Haydn „Papa Haydn“ nannte. Franz Schubert sitzt am Klavier – so lebensecht, dass man ihn förmlich spielen hört. Und Ludwig van Beethoven? Der wirkt gedankenumwölkt.

Gustav Klimt steht vor seinem berühmtesten Gemälde. Friedensreich Hundertwasser denkt sich neue Wörter aus – sein dunkelbunt und kugelrot kennen wir ja schon.

Und Siegmund Freud sinniert über sein Strukturmodell der Psyche.

Vorbei an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und der Politik, wie Queen Elizabeth II oder Präsident Obama, erreichen Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler die Gefilde der Stars in Sport, Film und Musik.

Vor Herbert Prohaska und David Alaba werden die Handys noch öfter für Selfies gezückt.

Die Begegnung mit Justin Bieber, Rihanna oder Lady Gaga, macht vor allem Schulklassen euphorisch. Audrey Hepburn, Romy Schneider, Alfred Hitchcock oder Quentin Tarantino eignen sich hingegen für cineastische Betrachtungen. 

Aber auch die Musikgeschichte jüngerer Zeit ist abgebildet: Elvis Presley, Freddie Mercury und Michael Jackson sind die Klassiker des 20. Jahrhunderts. Die Leinwandstars und einige der größten Musiker unserer Zeit stehen im kreisrunden Hollywood-Raum. Hier nehmen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Parade ab: Leonardo Di Caprio, Johnny Depp, Morgan Freeman oder George Clooney sind die Großen. Robert Pattinson wird oft und gerne tief in die Augen geblickt. Mit Robbie Williams können Sie sogar auf dem Sofa sitzen. Angelina Jolie, Sandra Bullock und Kate Winslet sind im Preisverleihungsmodus. Kathy Perry trägt ihr berühmtes Lollipops-Pailletten-Kleid.

Wenn Sie an dem größten Klassiker Österreichs außerhalb Österreichs, The Sound of Music mit Julie Andrews, vorbeigehend die Attraktion verlassen, haben Ihre Schülerinnen und Schüler einen bereichernden Ausflug erlebt und sind wieder um einiges klüger geworden. Vor allem aber: Sie haben ihnen eine großartige Schulstunde beschert.

Nur bei Voranmeldung profitieren Sie von den stark ermäßigten Schulklassen-Preisen. Nutzen Sie dazu bitte unsere Buchungshotline unter + 43 1 890 33 66 (Ortstarif) oder das Online-Buchungsformular für Ihre Schulklassenreservierung

Start: Täglich von 10-18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr (nach Voranmeldung)

Kosten: 8€ pro Schüler im Klassenverband (min. 10 Personen), Pro 10 Schülern erhält ein begleitender Lehrer freien Eintritt. Zusätzliche Lehrer bezahlen den Schulgruppenpreis. 

Imperiale Tour

Was haben Marie Tussauds und Napoleon gemeinsam? Worüber würden Karl Marx und Papst Benedikt XVI. plaudern? Wollen Sie Kaiserin Sisis geheimste Gedanken erfahren? Unter dem Motto 'Touch History' freut sich das Team Sie außerhalb der Öffnungszeiten auf eine unvergleichliche Zeitreisen HINTER DIE KULISSEN von Madame Tussauds Wien zu entführen bei der das Berühren der Figuren nicht nur erlaubt, sondern gewünscht ist. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Start: täglich 9:00 Uhr oder 9:30 Uhr

Dauer: 30 Minuten, anschließend regulärer Besuch der Attraktion

Kosten: 11€ pro Schüler im Klassenverband (nach Voranmeldung), min. 10 Personen, pro 10 Schülern erhält ein begleitender Lehrer freien Eintritt. Zusätzliche Lehrer bezahlen den Schulgruppenpreis.

Unser Wissensquiz zum kostenlosen Download

Sie wollen Ihre Schüler etwas fordern? Dann laden Sie sich unser kostenloses Wissensquiz hinunter mit kniffligen Fragen über die Welt von Madame Tussauds.

Schulquiz Madame Tussauds Wien

Lösungsspiegel