Menü
Tickets kaufen
Deine zwei neuen Dream Dates im Madame Tussauds Berlin

Deine zwei neuen Dream Dates im Madame Tussauds Berlin

Freitag, 10. März 2017

Madame Tussauds Berlin steht 2017 ganz im Zeichen von Dream Dates. Die Wachsfigur von Zac Efron ist eine von einigen Dream Date Überraschungen, die es ab April exklusiv im Madame Tussauds Berlin zu sehen gab. Auch die Wachsfigur von Rapper Cro war für drei Monate im Madame Tussauds Berlin zu sehen, ab Juni 2017 ist er wieder im Madame Tussauds Wien ausgestellt.

Von April bis Mitte Juni konntest du dein Dream Date Zac Efron am Strand genießen. Nun ist er wieder im Madame Tussauds Washington D.C. zu sehen.

Im Madame Tussauds Berlin erwartete dich ein Dream Date der Superlative: Denn wer sonst, wenn nicht Zac Efron, kann dein Herz zum höher schlagen bringen?

Joelina Drews und die Mädchen der Alba Junior Dancers hatten als Erste das Vergnügen ihr Dream Date mit Zac Efron bei uns im Madame Tussauds Berlin zu genießen. Sie hatten gemeinsam die Ehre die Wachsfigur des Superstars bei uns zu enthüllen. Die Chance haben sie genutzt und gleich einige beneidenswerte Erinnerungsfotos mit Zac Efron geschossen.

Bis Mitte Juni konntest du die Wachsfigur des sexy Surferboy am Strand treffen. Du konntest die einmalige Foto-Kulisse nutzen, hinter einer aufbrausenden Welle posieren und dich von Zac Efron vor dem Ertrinken retten. Nur bei uns konntest du mit dem smarten Schauspieler kuscheln, träumen, Zeit verbringen und unvergessliche Erinnerungsfotos machen – einfach dein perfektes Dream Date erleben.

Zachary „Zac“ David Alexander Efron ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger, der am 18. Oktober 1987 in San Luis Obispo im Bundestaat Kalifornien geboren wurde. Mit bereits 11 Jahren wurde sein Gesangstalent entdeckt und  gefördert. Zac Efrons Karriere begann mit verschiedenen Rollen in Musicals und Fernsehserien, bevor ihm 2006 sein großer Durchbruch mit seiner Hauptrolle in „High School Musical“ gelang. Nach dem US-amerikanischen „Forbes Magazine“ rangierte Zac Efron 2008 auf Platz fünf der am besten verdienenden Jungschauspielern Hollywoods mit Gagen von 15 bis 22 Millionen US-Dollar.

Für seine Schauspiel-Karriere brach er sogar sein Studium an der University of Southern California vorzeitig ab. Außerdem bekam Zac Efron angeblich schon mehrere Angebote für Aufnahmen eines Soloalbums, die er bisher jedoch immer ablehnte, da ihm seine Schauspiel-Karriere wichtiger sei, als die als Sänger.

Und noch ein zweites Wachsfiguren-Highlight versprach ein unvergessliches Dream Date im Madame Tussauds Berlin zu werden: Ab April präsentierte dir Madame Tussauds Berlin 100% Cro - von der einmaligen Konzert-Kulisse, über das eigens gestylte Wachsfiguren-Outfit. Ab Juni ist die Wachsfigur des beliebten Deutschen Rappers nun wieder im Madame Tussauds Wien zu sehen.  

Cro wurde im Madame Tussauds Berlin in dem wohl authentischsten aller Wachsfiguren-Outfits ausgestellt, denn die Kleidung unseres dreimonatigen (Zu-)Wachses ist von seinem Künstler selbst gestylt worden. Während Cro’s Side-by-Side Meeting mit seiner eigenen Wachsfigur am Dienstag, den 11. April 2017, in Stuttgart stylte er eigenhändig das Outfit seiner Figur. Dadurch entstand ein originales Cro-Outfit, das es so einmalig und exklusiv nur für seine Wachsfigur im Madame Tussauds Berlin gibt. Cro bewies seine künstlerische Ader nicht nur beim Anpassen seiner Kapuze, damit die Ohren der Panda-Maske trotz Kopfbedeckung zur Geltung kommen, er versetzte seinem Shirt auch einen ganz besonderen und modernen Cutout-Style.

Das ist aber noch nicht alles, denn auch die Kulisse rund um Cro’s Wachsfigur war einmalig und ermöglichte dir ein exklusives Bühnen-Dream-Date mit deinem Idol. Es war weltweit das erste Mal, dass ein Künstler bei der Gestaltung des Sets rund um seine Wachsfigur selbst beteiligt war. Durch die detailgetreue Konzeption und die kreative Zusammenarbeit von Cro, dem Designer Dominik Sorg und dem Madame Tussauds Berlin Team ist eine ganz besondere Kulisse entstanden, die dich zu seinem ausverkauften Auftritt in der Münchner Olympiahalle während seiner Unplugged Tour 2016 zurückversetzte. Auf der Cro-On-Stage Kulisse konntest du in eine akustisch und visuell einzigartige, interaktive Art-Installation eintauchen, dich von echten Bühnenelementen aus Cro's Auftritt in die Welt eines erfolgreichen Musikers verzaubern lassen und das Gefühl vor einem großen Publikum zu stehen erleben. Dank einem Konzertlichtermeer als Hintergrund, echten LEDs und einer originalen Geräuschkulisse stand deinem CRO-Konzert-Feeling nichts mehr im Wege.

Sowohl durch die einmalige, originalgetreue Konzert-Kulisse als auch das eigens gepimpte Outfit der Wachsfigur präsentierte dir Madame Tussauds Berlin so einzigartig wie noch nie zu 100% einen Künstler: Cro – cool, fresh und easy.

Auch Rapper Cro selbst zeigte sich begeistert: „Ein täuschend echtes Ebenbild aus Wachs zu haben ist an sich schon fresh, aber das ich mir als erster Künstler auch mein eigenes Set gestalten durfte, ist natürlich noch eins fresher."

Cro, der mit bürgerlichen Namen Carlo Waibel heißt, ist ein deutscher Rapper, Sänger, DJ und Musikproduzent, der am 31. Januar 1990 in Mutlangen, in der Nähe von Stuttgart, geboren wurde. Vor seiner musikalischen Karriere machte Cro seine Mittlere Reife und absolvierte eine Ausbildung zum Mediengestalter. Der Rapper begann bereits mit zehn Jahren Musik aufzunehmen und startete musikalisch mit dem Namen „Lyr1c“ unter dem er 2009 ebenfalls sein erstes Mixtape veröffentlichte. Im Oktober 2011 nahm ihm dann sein Musik-Label unter Vertrag und Ende 2011 gelang ihm mit seinem Song „Easy“ der große Durchbruch. Es folgten mehrere Tourneen, große Auftritte und zwei  Alben.

Sein großes Markenzeichen ist eine Panda-Maske, die er zu jeglichen medialen Auftritten zum Schutz vor der Öffentlichkeit trägt. Cro bezeichnet außerdem seine Musik als eine Mischung aus Rap- und Pop. Dies kürzt er mit dem Begriff „Roap“ ab. Neben der Musik ist er seit 2010 auch als Designer für ein Klamottenlabel tätig und versuchte sich ebenfalls schon als Buchautor.

Galerie