Vienna
Menü
Tickets kaufen
Sigmund Freud

Sigmund Freud

Lassen Sie sich von Sigmund Freud analysieren!

Haben Sie gewusst:

  • Er wurde am 6. Mai 1856 als Sigismund Schlomo Freud in Freiberg, Tschechien geboren. Sigmund Freud war ein österreichischer Neurologe und Begründer der Psychoanalyse. Viele seiner Ideen sind noch heute in der klinischen Psychiatrie von Einfluss und werden kulturell geschätzt.
  • Freud ist weitestgehend dafür bekannt, dass er das Unterbewusstsein in der Hoffnung erforscht hat, das Bewusstsein verstehen zu können. Er glaubte, dass die Traum- und Gesprächstherapie (mit einem Analytiker über seine Gedanken zu sprechen ) dabei helfen könnte, die Ursache für psychische Erkrankungen herauszufinden. Freud gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Seine Theorien und Methoden werden jedoch bis heute kontrovers diskutiert.
  • Freud hatte einige schwere Phobien – er hatte Angst vor der Zahl 62 und hätte niemals ein Hotelzimmer mit dieser Zahl gebucht! Jahrzehntelang hat Freud bis zu 20 Zigaretten am Tag geraucht, er erkrankt 1922 an Gaumenkrebs. Trotz mehr als insgesamt 33 Operationen kann der Krebs nicht gestoppt werden. Er hält die Schmerzen nicht mehr aus und kann kaum noch sprechen. Ein Jahr nach seiner Auswanderung nach England bittet Freud, seinen Hausarzt um Sterbehilfe. Am 23.September stirbt Freud, nachdem ihm sein Hausarzt eine tödliche Dosis Morphium gespritzt hat.

Sigmund Freud - Bilder Galerie

„Der Verstand ist wie ein Eisberg, er schwebt mit einem Siebtel seiner Masse über dem Wasser“

Sigmund Freud