Zum Hauptinhalt springen

Zurück zu den Neuigkeiten

Stefan Kraft wird neue Wachsfigur im Madame Tussauds Wien!

  • Donnerstag 23. September 2021

Dsc1116stefan Kraft PR MTV2021

Madame Tussauds Wien ist bald um eine Wachsfigur reicher: Das Ebenbild des Skisprung-Stars Stefan Kraft wird am 4. Oktober vorgestellt und gesellt sich im Sportbereich zu Größen wie Hermann Maier, David Alaba und Gerhard Berger. Kraft wird persönlich die Wachsfigur enthüllen.

Der 28-jährige Salzburger, der bisher bei 21 Weltcupsiegen und im Gesamten 72 Podiumsplatzierungen hält, zweimaliger Gesamt- und Skiflugweltcupsieger ist, 12 WM-Medaillen errungen hat und den Skiflugweltrekord (253,5 m) hält, zählt zu den erfolgreichsten Skisprungathleten Österreichs. Er nahm sich trotz vollem Terminkalender bereits im Dezember 2019 Zeit, um an einer dreistündigen Vermessung teilzunehmen. Hunderte präzise Messungen und Referenzfotos wurden von den Künstlern, die extra aus London einflogen, gemacht. Kraft und sein Team haben eng mit der Attraktion zusammengearbeitet, um die Wachsfigur so echt wie möglich darzustellen.

Stefan Kraft sagt: „Ich bin schon etwas überrascht gewesen von der Anfrage von Madame Tussauds, aber ich habe natürlich sofort zugesagt. Ich war schon zweimal zu Besuch bei einem Madame Tussauds und dass ich da jetzt selber drinstehe, zwischen all den Stars, hätte ich mir nie gedacht. Eine richtig coole Sache und eine große Ehre.“

Pünktlich zum Start der Wintersaison erwartet die Besucher ein umgebauter Sportbereich inklusiver interaktiver Skisprungschanze und Gondel als Fotomotiv. Die Enthüllung wird auch aus historischer Sicht sehr vielversprechend: Noch nie zuvor in der weltweiten Geschichte von Madame Tussauds wurde ein Skispringer als Wachsfigur veröffentlicht.

Arabella Kruschinski, Geschäftsführerin von Madame Tussauds Wien, sagt: „Stefan Kraft liefert seit Jahren konstant tolle Ergebnisse im Weltcup ab. Kein Wunder also, dass unsere Besucher ihn als ersten Skispringer bei uns in der Attraktion sehen wollten. Wir sind uns sicher, dass sie viel Spaß haben werden mit der Kulisse, die drei Monate von Konstruktion bis Fertigstellung gebraucht hat.“

Fans von Kraft sollten in den kommenden Tagen auf Madame Tussauds Wien’s sozialen Netzwerken die Augen für ein Meet & Greet offen halten, welches am Tag der Enthüllung stattfinden wird.

Dsc1116stefan Kraft PR MTV2021